20.10.2012
Astrid Gloria
Die Zauber-Köchin
Die verhexte Kürbis-Kochshow
Neues Programm – magisch-vegetarisch
unterhaus im unterhaus

"Nur nichts anbrennen lassen!", so das Motto von Deutschlands witzigster Gemüseköchin. Voll praller Lebenslust weiht sie ihr Publikum auch sofort ein in die Geheimnisse ihrer köstlichen Küchen-Kunst. Kann man gute Laune essen? Was für ein Kraut hilft dem Mann meiner Träume auf's Pferd? Und welche Suppe mag eigentlich der Kaspar?

Astrid Glorias Glücksrezepte sind die Lösung. Schnell die "mobile Hexenküche" aufgebaut, um den brodelnden Kessel voll leckerer "Kürbis-Glücks-und-Kraft-Suppe" zu kochen – genug, daß ALLE probieren können! Gut gewürzt.

Gepfeffert auch die Show, mit rockigen Songs, wilden Gags und scharfer Zauberkunst. Verblüffend. Und um die Garzeit zu verkürzen, serviert der quirlige Wirbelwind charmant Interessantes und Kurioses aus Mythologie, Kulturgeschichte und Ernährungswissenschaft. Wie ist die Hexe auf den Kürbis gekommen? Was also ist des Kürbis Kern? Und was hat der mit dem Mond zu tun? Und mit Indianern?

Wissen, Witz und Wunder. Von und mit Astrid Gloria, Deutschlands erster bio-dynamischen Zauber-Köchin, freilaufend und aus artgerechter Haltung (Altbau in Köln-Nippes), preisgekrönte Zauberkünstlerin, gestandene Komikerin. Ganz genau: Über 15 Jahre war Astrid Irmer als Kunstfigur "Hertha Schwätzig" ("Das Leben ist hart, aber ich bin Hertha!") unterwegs, machte dann eine kreative Pause, absolvierte eine mehrjährige Ausbildung in pflanzlicher Koch- und Heilkunst, fügte dann Comedy & Kochen zusammen – und ist wieder hier, mit der sicherlich leckersten und lustigsten Art, sich auf Halloween vorzubereiten. Wohl bekommt's!!!

 

Karten: € 17,- / ermäßigt € 12,- (zzgl. VVK-Gebühr)

 

Foto: VVG-Köln

 

www.astridgloria.de

www.zauberin.de


Externe Links zu Audios und Videos