« Archiv

Newsletter unterhaus 25.09. bis 01.10.


DI 26.9.
Deutsche Kabarettmeisterschaft 2017/2018
Kabarett-Bundes:Liga im unterhaus
1. Spieltag:
Andy Ost vs. Lennart Schilgen
Kabarett. Comedy. Poetry.
Zwei Künstler... ein Wettkampf... Deine Stimme!!!
 
Anstoß zur 9. Saison!
Wieder wird auf namhaften Kleinkunstbühnen bundesweit der deutsche Kabarett-Meister ermittelt. Die Fans sind begeistert.
 
Spielregeln:
• Jeder mit Jedem
• Alle in jedem Theater
• Zwei Künstler an einem Abend
 
Eine Fachjury hat 14 Teilnehmer für die Spielzeit nominiert:
Shooting-Stars treffen auf Routiniers, Comedians auf Meister hintersinniger Lyrik, Querdenker auf Stimmungskanonen. Garantiert kurzweilige Unterhaltung auf bestem Niveau.
Wortakrobaten mit Rhetorik-Soli, Kabarettisten auf Linksaußen, Duos mit perfekten Mannschaftsleistungen, gekonnt gedribbelte Verse...
 
Wer wird nach allen Begegnungen zwischen Bremen, Berlin und Bodensee zum Champion gekürt?
 
Das entscheidet das Publikum, also Sie, Ihr, also Du.
 
Wer & Wann
1. Spieltag: DI, 26.9.2017    Andy Ost vs. Lennart Schilgen
2. Spieltag: DI, 24.10.2017 Nora Boeckler vs. Sebastian Hahn
3. Spieltag: DI, 21.11.2017 Paco Erhard vs. Berhane Berhane
4. Spieltag: DI, 12.12.2017 HörBand vs. Sabine Murza / Murzarella
5. Spieltag: DI, 23.1.2018    Marcel Mann vs. Volker Diefes
6. Spieltag: DI, 13.3.2018    Florian Simbeck vs. Stefan Danziger
7. Spieltag: DI, 17.4.2018    Andreas Thiel vs. Michael Elsener
 
Kabarett-Bundes:Liga 2017/2018 im unterhaus
 
Immer dienstags!

 
MI 27.9.
Suchtpotenzial
Julia Gámez Martin & Ariane Müller
ESKALATIOOON!
Neues Programm: Freches Musik-Kabarett durch alle Genres
 
Vorsicht Suchtpotenzial! 2 Grazien – 1 Ziel: ESKALATIOOON! Nach "100 Vol% Alko Pop" legt die weibliche Spaß-Guerilla knallhart nach, laut, lustig, laktosefrei.
Eskalatioooon allüberall: heftige Konflikte zwischen fanatischen Veganern und Fleisch-'Fressern', fastende Frauen im Detox-, Politiker mit Größenwahn, Smartphone-Junkies ohne Netz, paranoide Verschwörungstheoretiker, ganz normale Berliner und Schwaben beim gemeinsamen Feiern...
Die temperamentvolle Sängerin mit schwerer Musicalvergangenheit, Halbspanierin Julia Gámez Martin aus Berlin, und die tasten-manische Teufelin Ariane Müller aus Ulm haben erkannt, daß konventionelle Therapien keine Heilung bringen. Und stellen sich den längst überfälligen Fragen: Wann wurde aus "Sex, Drugs & Rock'n'Roll eigentlich Selfie, Smoothie & Spotify? Ist Karma wirklich eine Bitch? Was haben Disney-Filme und Pornos gemeinsam? Und wie kommen wir endlich zum Weltfrieden, verfickt nochmal?
Gemeinsam eskalieren statt resignieren! – die Lösung!!!
Das explosive Duo singt deshalb Lieder über die wirklich wichtigen Themen und nimmt kein Blatt vor den rotgeschminkten Mund. Ariane und Julia jedenfalls sind allen Süchten verfallen! Diagnose: Schwere Gesangsneurose mit chronischer Albernheit. Unwiderstehlicher Charme trifft auf gnadenlosen Humor. Züchtig-braves Damenkabarett war gestern!!!

 
MI 27.9.
Jens Neutag
Mit Volldampf!
Neues Kabarett-Solo
 
Es reicht! Wenn Trump, Erdoğan, Wilders und all die unzähligen hirnlosen Rechtspopulisten in Europa mit Realsatire dem Kabarett das Wasser abgraben, holt er zum ultimativen Gegenschlag aus: Jens Neutag geht als Kabarettist in die Politik. Nicht irgendwie, sondern ganz zielstrebig.
Also so zielstrebig, wie es die Generation "um die 40" eben macht. Man sagt nicht wirklich ja, aber weil man auch nicht nein gesagt hat, steht man irgendwann auf dem Wahlzettel. Und wenn er schon mal das Sagen hat, wird alles anders, jetzt, sofort, mit Volldampf! Das ist der Plan. Und obwohl dann alles ganz anders kommt, stellt Neutag eines eindrucksvoll unter Beweis: Er ist der Dampfreiniger des deutschen Kabaretts.
Denn "Mit Volldampf!", das 7. Solo, ist Hochleistungskabarett ohne erhobenen Zeigefinger, eine messerscharfe Gegenwartsanalyse mit komödiantischen Mitteln, kurzum: Satire am Puls der Zeit. Pointiert, entlarvend, vor allem mit allerhöchstem Unterhaltungsfaktor.

 
DO 28. – SA 30.9.
Lisa Catena
Grenzwertig!
Das aktualisierte Kabarett-Solo
 
Wo hört Satire auf, fängt Politik an? Und was bedeutet es für den Berufsstand des Satirikers, wenn mittlerweile die meisten Länder von Komikern und Clowns regiert werden?
Lisa Catena ist der Grenzzaun im Kabarett: Unter Strom, aber offen für jeden, der eintreten will. Sie zeigt, daß sich jenseits von Gut und Böse Grauzonen eröffnen. Die zu erkunden mag an die Schmerzgrenze gehen, ist aber alleweil spannender als die ausgelatschten Pfade der Moral. Und ja, an diesem Grenzzaun wird geschossen, mit knalligen Pointen – aus vollen Rohren.
Ihre Sporen auf der Bühne verdiente sich die liebenswürdige Bernerin als Gitarristin einer Punkband. Doch in Zeiten, wo Rockstars golfspielende Veganer mit eigener Turnschuhlinie sind, ist das Kabarett das neue Rock'n'Roll: respektlos, aktuell und mitten in die Fresse. Dabei hat Lisa auch eine hochseriöse Seite: Wo sonst kriegen Sie zertifizierte Pointen aus Freilaufhaltung? Wer sonst schickt die Pegida-Demonstranten zum Schweizer Integrationstest, rettet mit Fußball-Göttern Ihre arme Seele? Dieses schlagfertige Schweizer Energiebündel ist selbst für Bürger mit Frustrationshintergrund geeignet: Zwar Ausländerin, doch morgen wieder weg. Sie erklärt, warum Wilhelm Tell in Deutschland nicht funktionieren würde und weshalb die Österreicher immer die Bösen sind.
In ihrem Heimatland räumte sie in 3 Jahren sämtliche Preise ab und verschonte auch den Kabarett Kaktus 2015 in München nicht. Jetzt startet sie in Deutschland durch getreu ihrem Motto: "Politik ist wie Rockmusik", wagt den kabarettistischen Blick über den Tellerrand und beleuchtet die Lage in Deutschland aus ihrer Sicht. Freuen Sie sich auf einen lustvollen Biß in die Wade der aktuellen Politik!

 
DO 28.9.
Improvisationstheater Springmaus
Jukebox live
Impros in Perfektion
 
Hier kommt die Maus!
Heute nicht mit der Vorpremiere, sondern ganz offiziell: "Jukebox live".
Die ist natürlich mit mehr als nur Musik bestückt. Denn Sie, liebes Publikum, bedienen diese Impro-Jukebox nach Ihrer Lust und Laune. Keine Show gleicht der anderen. Nichts kommt aus der Retorte. Alles live!
Raus aus den Mauselöchern.
Rein in das pralle Leben, auf den BroadWay of Life.
Sie geben den Ton an. Die Mäuse spielen. Kombinieren Ihre Träume, Wünsche, Erlebnisse mit verschiedenen Zeiten, Musikrichtungen, Orten und Stimmungen, von fetzigen Melodien bis hin zu tragischen Momenten, vom himmelhochjauchzenden Musical bis zum herzzerreißenden Drama.
Die Bonner Springmäuse machen das Unmögliche möglich, machen Ihnen garantiert immer eine Szene. Denn die pfiffigen Humor-Experten Vera Passy & Gilly Alfeo & Norbert Frieling & Alexis Kara wissen, wie man improvisiert und die Lachmuskeln aktiviert.
Ran an den Speck!
Improvisation ist, wenn es trotzdem klappt!
Aus die Maus!

 
FR 29. & SA 30.9.
Ehrenpreis des Landes Rheinland-Pfalz
zum Deutschen Kleinkunstpreis 2010
Henning Venske
SATIRE – gemein aber nicht unhöflich
Das aktualisierte Solo
 
Bevor das Lied gesungen, das Gedicht rezitiert wurde, hatte Henning Venske sein Buch geschrieben: "Satire ist nur ein Affe im Hirn".
 
Wer, wenn nicht er! – ist kompetent, kann und darf sich äußern.
 
SATIRE – gemein, aber nicht unhöflich <natürlich auch lustig!>,
sein Programm: stets hochaktuell.
 
"Die Satire entwickelte sich und existiert, um das Bestehende zu zersetzen. Mit Satire bekämpften sich von Anfang an Glaubenssysteme, Weltanschauungen und soziale Klassen. Satire ist Opposition, Satire ist Notwehr, Satire ist eine Waffe. Satire widersetzt sich jedem Zwang, jeder Machtausübung, den Hierarchen und vor allem der Dummheit.
Was darf Satire? Alles, was sie kann.
Was kann Satire? Alles, was sie will.
Was will Satire? Alles, was sie muss.
Was muss Satire?
Nichts.
Schlechte Satire gibt es nicht: schlechte Satire ist keine."
 
Henning Venske hat sich seinen Ruf als meistgefeuerter Satiriker der Republik seit den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts mit viel Einsatz redlich erworben.
Er weiß, wovon er schreibt und spricht! Gezielte Provokation. Hintergründiger Text. Geniale Formulierungskunst – deutlich undeutlich. Fundiert. Radikal. Gehirnjogging par excellence. Mit viel Witz und Esprit.
"Karl Kraus läßt grüßen." (Fritz J. Raddatz)
 
 
Hinweis !
 
Auf Grund der Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit bleibt unser Vorverkauf am 02. & 03.10. geschlossen. 



 
 
© phpList limited | phplist