« Archiv

Newsletter unterhaus 02.10. bis 08.10.2017


Liebe Kunden, unser  Vorverkauf bleibt auf Grund der Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit am 02.10.2017 geschlossen.

 
 
MI 4. & DO 5.10.
Ass-Dur
2. Satz – Largo maggiore
Akrobatisches Musik-Kabarett
 
Nach ihren sensationellen Programmen "1. Satz – Pesto" und "3. Satz – Scherzo spirituoso" setzen Ass-Dur mit dem "2. Satz – Largo maggiore" ihre unglaubliche Erfolgsstory fort, ziehen wieder alle Register, bieten Musik-Kabarett auf höchstem Niveau, intelligent (Benedikt <Zeitner>), weniger intelligent (Dominik <Wagner>), und zeigen noch nie dagewesene Performances.
Das A und O ihrer Show bleibt weiterhin die E- und U-Musik, die die beiden B- und D-Promis 1A miteinander verbinden. 5 Jahrhunderte Musikgeschichte treffen auf 5 Jahrzehnte Rock-Pop-Kultur – in 90 Minuten plus Nachspielzeit.
Vermutlich schaffen es die beiden Tastengenies auch diesmal wieder, nach dem Klavierspiel anders gekleidet zu sein als davor – ohne Zauberei. Benedikt hat viel zu sagen, Dominik ein paar tiefgründige Witze dabei. Fazit: Ass-Dur begeistern sowohl Opern- als auch Fußballfans, Universitätsprofessoren und Hausmeister, Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Alles beim Alten? Nicht ganz. Auch im 2. Satz lauert die ein oder andere Überraschung.

  
MI 4. & DO 5.10.
Herr Heuser vom Finanzamt
Gernot Voltz
Versteuerst du noch oder lebst du schon?
Ein kabarettistischer Freibetrag
 
Der extremste Finanzbeamte Deutschlands im Außendienst: Herr Heuser, penibler Oberinspektor mit der Ausstrahlung einer menschgewordenen Büroklammer. Vorsicht! Unter der biederen Fassade brodelt die Leidenschaft; seine Mission ist für die Ewigkeit: Die Anerkennung des deutschen Steuersystems als Weltkulturerbe!
Weil in Zeiten, in denen der Hochfrequenzhandel an den Börsen die Aktien schneller um den Globus schickt als ein Teilchenbeschleuniger, in denen in jedem Fertiggericht mehr Schadstoffe sind als in der Blutprobe eines Radprofis und eine Beischlaf-App den Verkehr regelt, Menschen sich nach Beständigkeit sehnen.
Und wer steht dafür? Herr Heuser natürlich, der Mann mit der furchtlosen Leidenschaft für den weltweit artenreichsten Paragraphendschungel. Kein Thema ist tabu, Herr Heuser kommt vom Hölzchen aufs Stöckchen, von der Abgabenordnung bis zur nächtlichen Pokerrunde, von den Steuerdaten-CDs zur Kaffeefahrt mit renitenten Rentnern zur großen Weltpolitik – ein kleiner Schritt.
Seine Erlebnisse sind pointierte Expeditionen durch das Wirrwarr der deutschen Unübersichtlichkeit getreu seinem Lebens-Leitspruch: Erst wenn die letzte Steueroase trockengelegt wurde, werdet Ihr merken, daß man auch ohne Schwarzgeld nicht verdurstet!
Gernot Voltz (alias Herr Heuser), u.a. Mitbegründer und Ensemblemitglied von "Pink Punk Pantheon", schafft mühelos den Brückenschlag zwischen Kabarett und Comedy, satirischem Wortwitz und frisch-frechem Kalauer. Und wenn er als rappender Pepitahut dann über die Bühne fegt, wird das Ausfüllen der nächsten Steuererklärung garantierte 100% zum vergnüglichen Kultur-Event.

 
FR 6. & SA 7.10.
Patrizia Moresco
DIE HÖLLE des positiven Denkens
KomiKaze-Kabarett
 
Gegen die Moresco ist ein Chinaböller 'ne Knallerbse! Und wenn die Hölle so brüllend komisch ist wie ein Abend mit dieser KomiKaze-Kabarettistin, wovor haben wir dann Angst? In ihrem neuen Solo erhebt sich Patrizia, übrigens Ex-"Shy Guys", Italienerin mit schwäbischen Wurzeln, wie Phönix aus der Flasche gegen den Zeitgeist. Nichts und Niemand bleibt verschont, am wenigsten sie selbst. Wie ferngesteuert sind wir? Mit intergalaktischer Geschwindigkeit rasen wir durchs Leben, mutieren zu Smartphone-Zombies mit Blick aufs Display statt auf die Welt. Chatten statt reden, twittern statt flirten, bloggen statt poppen. Es zählt die optimale Ausnutzung des Terminkalenders, Quality time inklusiv. Coffee to Go und Red Bull halten uns auf Trab und zum Entspannen hecheln wir ins Yoga. Selbstverwirklichung ist keine Option, sondern Pflicht! Bitte zack-zack zwischen Gärtnern und Burnout, damit man mit der Thermomix-App noch schnell die vegan-glutenfreie Suppe kochen kann.
Wir sollen selbstkritisch sein, uns akzeptieren, wie wir sind, ehrgeizig wie Spitzensportler, gelassen wie Zen-Mönche und positiv denkend. Irgendwann hat doch jede Optimierung ihren Zenit überschritten. "Die wahren Lebenskünstler sind bereits glücklich, wenn sie nicht unglücklich sind." (Jean Anouilh) Durch "Die Hölle des positiven Denkens" mit einem charmanten Wirbelwind, eine wahnwitzige Aufklärungs-Tour-de-Force durch die Untiefen leerer Versprechungen, hohler Phrasen und falscher Weltbilder. Kein Wunder, daß wir aussterben. Sexy geht anders!!!

 
FR 6. & SA 7.10.
Premiere!
Sekt and the City (Teil 3)
Ariane Baumgartner & Meike Gottschalk
& Helena Marion Scholz
Frisch geföhnt und flach gelegt!
Neue Music-Comedy-Show
 
Mittwochs – Mädelsabend! Drei beste Freundinnen im besten Alter treffen sich, die wirklich wichtigen Themen en détail zu bekakeln. Es geht um Figuren und Frisuren, 'wer mit wem seit wann weshalb', Brüste & Botox, was unweigerlich den ungeschminkten Blick auf sich selbst freilegt mit dem bitteren Résumé: "Es ist sauteuer, so billig auszusehen!" Und nach 1–11 "Stößchen" perlenden "Sektchens" wächst bei  Lena, Heike und Kati der Mut, sich noch einmal von Grund auf zu verändern.
Also ab zum Frisör des Vertrauens, denn nur hier können die drei Grazien schamlos und ehrlich sein. Aber darf frau ihrer besten Freundin den Kopf waschen? Oder wäre das unsensibel? Warum ist weibliche Intuition dem männlichen Scharfsinn haushoch überlegen, und wie tarnen Frauen ihre Intelligenz? Was haben Logarithmen mit Lockenwicklern zu tun und warum kann man Hitzewellen nicht zur Energieentwicklung nutzen?
Mit der perfekten Mischung aus Comedy, Tanz, Musik, Gesang, Klatsch, Tratsch und gepfefferten Dialogen konzentrieren sich Ariane Baumgartner, Meike Gottschalk und Helena Marion Scholz auf die großen Fragen des Seins. Freuen sie sich auf süffig-süffisante Gespräche, verrückte Leidenslieder, vertrackte Liebeslieder und ausdrucksvolle Tänze. Drei attraktive Diven, schrill, sexy, zotig, zickig (wenn's sein muß), bedienen in ihrer prickelnd-pikant-rasanten Comedy-Revue mit viel Mumm brillant alle Klischees. Stößchen!!!

    




 
 
© phpList limited | phplist