Impressum | Datenschutzerklärung
Willkommen im unterhaus Heute im unterhaus Newsletter Karten bestellen Das Theater Das Programm Kinder- und Jugendtheater entree Deutscher Kleinkunstpreis Förderverein Forum Kontakt
+++ Der Flyer für Januar bis Juni 2018 ist erschienen +++ unterhaus im Fernsehen +++ 50 Jahre unterhaus im Internet +++ 50 Jahre unterhaus im Hörfunk und Fernsehen +++ Neuer Online-Shop freigeschaltet +++ unterhaus in facebook
Facebook studiVZ mySpace
zurück Karten bestellen Seite drucken    unterhaus  Künstler kommt mit einem aktualisierten Programm 26.11.2017

Luise Kinseher


 

Zum letzten Mal in Mainz: Ruhe bewahren!

Das 6. Solo-Kabarett
Deutscher Kleinkunstpreis 2002



"Bis bald", hat er gesagt. Wann ist bald?! Ruft er an? "Ruhe bewahren!" Durchatmen! Gestern im Hotelfahrstuhl. Ein Traummann, groß, schlank, "blaue, graue, braune Augen", für einen Künstler "zu gut gekleidet", vielleicht was "zwischen Geld und Kultur", kein Kerl für eine Nacht, eher einer, der ihr "in den 6. Stock" charmant mit "in den 7. Himmel" pariert. Der sich mit "bis bald" verabschiedet, nachdem er ihre Handynummer entgegengenommen hat.

Ruf mich an!

"Ruhe bewahren!" Aussitzen! Abtropfen lassen! Prioritäten setzen! Die Zeit rast, der Vorhang geht hoch. Publikum unterhalten! Das macht Luise Kinseher – grandios. Ihr Thema: die Zeit – mit allen Facetten, Altersarmut, CSU, Flüchtlinge, Quantenphysik, Yoga, Smartphone-Streß...

Warum hetzen wir wie die Wahnsinnigen durchs Leben, verschieben die wichtigen Fragen auf Morgen? Antwort? Gleich! Wie immer mischen ihre Bühnenfiguren kräftig mit. Helga Frese zieht alles unnötig in die Länge, weil sich Gatte Heinz mit seinem Alzheimer zeitlich nicht mehr verorten läßt. Mary from Bavary sorgt, von köstlichen Hopfen-Smoothies schon kräftig angeschickert, mit einer hochprozentigen Achtsamkeitsmeditation für absoluten Stillstand, eine neue Figur wartet ungeduldig auf ihre Erfindung! Es pressiert!

Mit ihrem fulminanten Solo spielt sich die vielfach preisgekrönte Kabarettistin und brillant derbleckende Nockherberg‐Mama-Bavaria sofort in die Herzen ihres Publikums. Exakt so lange, bis die Zeit tatsächlich für einen Augenblick stehenbleibt. Ob der Traumtyp wirklich anruft... Passt scho!

 

Karten: € 20,- / ermäßigt € 15,- (zzgl. VVK-Gebühr)

 

Foto: Anja Wechsler

 

www.luise-kinseher.de




Der Veranstaltungsbeginn (außer Kinder- und Jugendprogramm sowie einigen Sonderveranstaltungen) ist immer um 20:00 Uhr.