Impressum | Datenschutzerklärung
Willkommen im unterhaus Heute im unterhaus Newsletter Karten bestellen Das Theater Das Programm Kinder- und Jugendtheater entree Deutscher Kleinkunstpreis Förderverein Forum Kontakt
+++ *+*+ Programm 1/2018 als pdf zum Download *+*+ +++ unterhaus im Fernsehen +++ 50 Jahre unterhaus im Internet +++ 50 Jahre unterhaus im Hörfunk und Fernsehen +++ Neuer Online-Shop freigeschaltet +++ unterhaus in facebook
Facebook studiVZ mySpace
zurück Karten bestellen Seite drucken    unterhaus  06.04.2018

Anne Haigis


 

15 Companions

Konzert 2018




Moden kommen, Moden gehen. Doch es sind die besonderen, zeitlosen Dinge, die zu Recht unverrückbar im Gedächtnis haften bleiben und deshalb nie in Vergessenheit geraten. Das gilt auch für Anne Hagis: seit den 80er Jahren steht sie für einen künstlerisch qualitativ hohen Standard in der hiesigen Musikszene. Vom Jazzpianisten Wolfgang Dauner entdeckt, arbeitet sie im Laufe ihrer Karriere mit zahlreichen Musikgrößen zusammen, dem "United Rock & Jazz Ensemble", Melissa Etheridge, Nils Lofgren, Edo Zanki, Wolf Maahn oder den "Harlem Gospel Singers".

Wenn die wallemähnige Schwäbin die Bühne betritt und ihre atemberaubende Reibeisenstimme erhebt, zündet sie mit den ersten Tönen sofort ein explosives Feuerwerk. Auf ihrer aktuellen Tour kombiniert die charismatische Sängerin Stücke aus ihrem neuen Live-Album "15 Companions" mit einigen ihrer Hits wie "Kind Der Sterne" oder "Freundin" und Titeln anderer Musiker, zum Beispiel "No Man's Land", ein Song, den Anne bereits mit Tony Carey und Eric Burdon mitreißend interpretierte. Von Rock, Pop, Jazz, Funk, Folk, Gospel, Soul..., die Powerlady hat alle Stilrichtungen perfekt drauf, aber macht mit ihrer rauhen Röhre und sensiblen Phrasierungen etwas ganz eigenes daraus. Ein Konzert, das man gehört, eine Künstlerin, die man live erlebt haben muß!

 

Karten: € 20,- / ermäßigt € 15,- (zzgl. VVK-Gebühr)

Foto: Hans-Peter Wild

www.anne-haigis.de




Der Veranstaltungsbeginn (außer Kinder- und Jugendprogramm sowie einigen Sonderveranstaltungen) ist immer um 20:00 Uhr.