Impressum | Datenschutzerklärung
Willkommen im unterhaus Heute im unterhaus Newsletter Karten bestellen Das Theater Das Programm Kinder- und Jugendtheater entree Deutscher Kleinkunstpreis Förderverein Forum Kontakt
+++ *+*+ Programm 2/2018 als pdf zum Download *+*+ +++ unterhaus im Fernsehen +++ 50 Jahre unterhaus im Internet +++ 50 Jahre unterhaus im Hörfunk und Fernsehen +++ Neuer Online-Shop freigeschaltet +++ unterhaus in facebook
zurück Seite drucken    unterhaus im unterhaus 09.05.2018

Frank Grischek


 

Akkordeon. Aber schön.

Sein 1. Kabarett-Konzert




Ein Leben ohne Akkordeon? Möglich. Aber sinnlos!

Deshalb läßt der "hinreißend beleidigte Akkordeonkünstler" (Dieter Hildebrandt), auch bekannt durch zahlreiche Auftritte mit Henning Venske und Jochen Busse, sein Instrument selten bis nie aus den Fingern.

"Borsini Superstar" & Frank, eine einzigartig-perfekte Symbiose; besonders sind beide: Das Akkordeon eher melancholisch, Herr Grischek zweifelsfrei mürrisch. Doch der spielt so facettenreich, emotional und virtuos, fernab von Ziehharmonika-Volkstümeleien in den 'Mutantenstadln', daß nicht nur seine wunderbare Musik, sondern auch seine schlechte Laune, sein staubtrockener Humor und seine stoische Miene höchstes Vergnügen bereiten.

Ob Musettewalzer, Tango, Klassik oder Irish-Folk, ob "The highlands of scotland", "Minuten-Walzer" oder "Heavy Tango", von Händel, Bach, Schubert, Chopin, Piazzolla, Clayderman bis hin zu seinen Eigenkompositionen, Grischek setzt dem Superstar keine Grenzen und erklärt en passant auch noch, was ein Akkordeon mit Heizkörpern gemein und ein Siebenachtel-Takt mit Eiersalat zu tun hat.

"Ich kann nix Anderes", behauptet er – und kokettiert. Denn er kann amüsant erzählen, überzeichnen, konterkarieren. Erlebnisse zwischen Konzert und Kabarett. Akkordeon. Aber schön.

 

Karten: € 17,- / ermäßigt € 12,- (zzgl. VVK-Gebühr)

Foto: Kipling Phillips

www.frankgrischek.de




Der Veranstaltungsbeginn (außer Kinder- und Jugendprogramm sowie einigen Sonderveranstaltungen) ist immer um 20:00 Uhr.