Impressum | Datenschutzerklärung
Willkommen im unterhaus Heute im unterhaus Newsletter Karten bestellen Das Theater Das Programm Kinder- und Jugendtheater entree Deutscher Kleinkunstpreis Förderverein Forum Kontakt
+++ *+*+ Programm 2/2018 als pdf zum Download *+*+ +++ unterhaus im Fernsehen +++ 50 Jahre unterhaus im Internet +++ 50 Jahre unterhaus im Hörfunk und Fernsehen +++ Neuer Online-Shop freigeschaltet +++ unterhaus in facebook
zurück Seite drucken    unterhaus  19.04.2018

Dunja Rajter


 

Nur nicht aus Liebe weinen

Spannende Lebensgeschichte einer starken Frau
Musikalische Lesereise



"Ich überleb's!" – sie singt die Cover-Version von Gloria Gaynors "I Will Survive". Programmatisch für die faszinierende Schauspielerin, Sängerin und nicht zuletzt engagierte Tierschützerin, die heute Abend im unterhaus mit einer musikalischen Reise ihre Biografie vorstellt.

Dunja Rajter erlebt eine entbehrungsreiche Kindheit im damals kommunistisch geprägten Jugoslawien, wird in Zagreb vom Konzertveranstalter Horst Lippmann entdeckt und schnell auf internationalen Bühnen bekannt. Sie spielt u.a. in Karl May-Filmen und in Serien wie "Das Traumschiff", "Der Kommissar", "Salto Mortale"... "Mord in bester Gesellschaft".

1972 heiratet sie Les Humphreys, der mit seinen Singers gerade Triumpfe feiert, sind Deutschlands glamourösestes Promi-Traumpaar. Doch das Glück währt nur 4 Jahre: Mit ihrem kleinen Sohn flieht sie aus einer Ehe voller Gewalt und Drogen. Als 1991 der Balkankrieg ausbricht, sammelt sie nicht nur Spenden für ihre Landsleute – sie begleitet auch den ersten Hilfskonvoi nach Kroatien und gerät dabei unter Beschuß. Ihre Zuversicht hat Dunja Rajter trotz allem nie verloren: "Meine Großmutter hat mich beten gelehrt. Das trägt einen durch viele Krisen." "Nur nicht aus Liebe weinen", die spannende Lebensgeschichte einer starken Frau, der es gelungen ist, sich selbst durch alle Höhen und Tiefen immer treu zu bleiben.

 

Karten: € 20,- / ermäßigt € 15,- (zzgl. VVK-Gebühr)

www.dunja-rajter.de




Der Veranstaltungsbeginn (außer Kinder- und Jugendprogramm sowie einigen Sonderveranstaltungen) ist immer um 20:00 Uhr.