Impressum | Datenschutzerklärung
Willkommen im unterhaus Heute im unterhaus Newsletter Karten bestellen Das Theater Das Programm Kinder- und Jugendtheater entree Deutscher Kleinkunstpreis Förderverein Forum Kontakt
+++ *+*+ Programm 2/2018 als pdf zum Download *+*+ +++ unterhaus im Fernsehen +++ 50 Jahre unterhaus im Internet +++ 50 Jahre unterhaus im Hörfunk und Fernsehen +++ Neuer Online-Shop freigeschaltet +++ unterhaus in facebook
zurück Seite drucken    unterhaus  Künstler kommt mit seinem neuen Programm 21.09.2018

Marco Tschirpke


 

Empirisch belegte Brötchen

Gedichte & Lieder – in überwiegend komischer Manier
Deutscher Kleinkunstpreis 2018



2018 ist er mit dem Deutschen Kleinkunstpreis ausgezeichnet worden, ein Musikpoet, "der sein Publikum mit raffiniert vertonten Texten fasziniert. Verse und Melodien fallen ihm zu wie Geistesblitze. Er sinniert ungerührt intelligent und immer charmant über die Sonderlichkeiten des Lebens. Marco Tschirpke macht einfach Lust auf Lyrik." (Jurybegründung)

Deshalb serviert er Ihnen heute "Empirisch belegte Brötchen", ein 40-Gänge-Menü, delikate Häppchen seiner minimalistischen Kunst. In fein abgeschmeckter Folge wechseln leichte und schwere Kost einander ab. Ob Gedicht oder Klavierlied – hier weiß sich einer, kurzzufassen. Gespickt mit Verweisen auf Kunst und Geschichte, verquickt er geschickt das Heute mit dem Gestern, das Hohe mit dem Tiefen. Wobei die Küchenlyrik nicht zu kurz kommt. "Fondue – das meint: An runden Tischen / Gemeinschaftlich im Trüben fischen."

Daß der Wahlberliner, studierter Musiker, hakenschlagender, skurriler Poesie-Tornado, als einer der gewieftesten Pianisten seiner Branche gilt, verdankt er einer Spielfreude, die ihn oft zu halsbrecherischen Manövern verführt. Dazu singt er seine 20 bis höchstens 90 Sekunden langen "Lapsuslieder", Turbo-Songs, die rein und unschuldig klingen, doch hintersinnige Pointen mit überraschenden Kehrtwendungen verstecken und subtil die Erwartungshaltung seiner Zuhörer untergraben. Natürlich in überwiegend komischer Manier!

 

Karten: € 20,- / ermäßigt € 15,- (zzgl. VVK-Gebühr)

 

Foto: Harry Schnitger

 

www.marco-tschirpke.de




Der Veranstaltungsbeginn (außer Kinder- und Jugendprogramm sowie einigen Sonderveranstaltungen) ist immer um 20:00 Uhr.