Impressum | Datenschutzerklärung
Willkommen im unterhaus Heute im unterhaus Newsletter Karten bestellen Das Theater Das Programm Kinder- und Jugendtheater entree Deutscher Kleinkunstpreis Förderverein Forum Kontakt
+++ *+*+ Programm 2/2018 als pdf zum Download *+*+ +++ unterhaus im Fernsehen +++ 50 Jahre unterhaus im Internet +++ 50 Jahre unterhaus im Hörfunk und Fernsehen +++ Neuer Online-Shop freigeschaltet +++ unterhaus in facebook
zurück Seite drucken    unterhaus  Künstler kommt mit einem aktualisierten Programm 29.10.2018 bis 31.10.2018

Simone Solga


 

Das gibt Ärger!

Aktualisiertes Kabarett-Solo
Deutscher Kleinkunstpreis 2018



Die Kanzlersouffleuse hat gekündigt, bittet in Mainz um Asyl. Weil sie aus einem furchtbaren Krisengebiet kommt, in dem die pure Hoffnungslosigkeit herrscht – Berlin, Kanzleramt. Jetzt geht die Party richtig los. Zeit zum Rundumschlag. Die Solga läßt alle Hemmungen fallen, packt aus, bis der Adler Federn läßt, über ihre Ex-Chefin, über all die anderen 'da oben', über den Mist, den die verzapfen, rechnet endgültig ab, denn was Berlin mit Deutschland macht, haut den stärksten Gaul um. Und wenn sie mal auspackt, können alle einpacken. Man weiß ja, wo das endet: Vorm Untersuchungsausschuß. Oder in der Badewanne! Politisch korrekt war gestern! So steht bereits fest: Das gibt Ärger!

Klare Aussprache, schnelles Reaktionsvermögen, tadelloses Führungszeugnis, Fähigkeit zur geschmeidigen Meinungsanpassung – bisher für Simone kein Problem, Ost-Vergangenheit kein Hinderungsgrund. Einst noch als "politische Sackkarre" oder "machtgeile Flüstertüte" beschimpft, wird sie schnell befördert zu Angelas "Pille", weil sie Schlimmes verhütet.

Begleiten Sie Simone Solga live an ihre Grenzen und noch ein Stück weiter. Wenn Sie sich auf dieses Abenteuer einlassen, sind Sie nicht mehr einfach nur Steuerzahler, nein, Sie werden Komplize, Weggefährte, Seelenfreund, Fluchthelfer. Und Sie werden Lachen! Versprochen. Über aktuelles, exklusives, explosives Kabarett, über entwaffnend liebenswürdig formulierte, unverschämte Gemeinheiten, die voll ins Schwarze treffen. Wer aber nicht lachen kann, bekommt sein Geld zurück. (Formular bitte vorher einreichen: Berlin / Kanzleramt / z. Hd. Kassenwart Schäuble / gez. Solga) Das sind doch mal gute Aussichten!

 

Karten: € 22,- / ermäßigt € 17,- (zzgl. VVK-Gebühr) 

 

Foto: Reichenbach/Smetek

 

www.simonesolga.de




Der Veranstaltungsbeginn (außer Kinder- und Jugendprogramm sowie einigen Sonderveranstaltungen) ist immer um 20:00 Uhr.