Impressum | Datenschutzerklärung
Willkommen im unterhaus Heute im unterhaus Newsletter Karten bestellen Das Theater Das Programm Kinder- und Jugendtheater entree Deutscher Kleinkunstpreis Förderverein Forum Kontakt
+++ *+*+ Programm 2/2018 als pdf zum Download *+*+ +++ unterhaus im Fernsehen +++ 50 Jahre unterhaus im Internet +++ 50 Jahre unterhaus im Hörfunk und Fernsehen +++ Neuer Online-Shop freigeschaltet +++ unterhaus in facebook
zurück Seite drucken    unterhaus im unterhaus Künstler kommt mit seinem neuen Programm 13.11.2018 bis 14.11.2018

Gernot Voltz


 

Die Kunst, bei sich zu bleiben ohne aus der Haut zu fahren...

Neues Kabarett-Solo




Was für eine Zeit. Ereignisse sind vergessen, bevor sie passiert sind, Autos sind so intelligent, daß sie demnächst das Wahlrecht kriegen, Populisten versprechen das postfaktische Paradies auf Erden – ohne Ausländer, Gen-Technologen klonen aus einer Fleischwurst wieder den Metzger. Jeder weiß alles, keiner kommt mehr mit, Lügen haben kurze Beine, rennen damit aber so schnell, daß man sie schwer zu fassen kriegt. In dieser Unübersichtlichkeit seinen Weg zu finden ohne sich zu verirren, ohne sich aufzuregen, nicht einfach! Doch auf jeden Fall sehr unterhaltsam.

Gernot Voltz pur. Seine beliebte Kunstfigur "Herr Heuser vom Finanzamt" ist zuhause geblieben und Herr Voltz kann eindrucksvoll beweisen, daß auch der Kabarettist eine Menge zu sagen hat. Auf seiner pointenreichen Spurensuche begegnet er dem Politiker mit geistiger Hohlraumversiegelung, einem singenden Eierkocher oder der tiefgefrorenen Eizelle als Nachwuchsspeicherung. Wenn er dann den Blues spielt und Kinderlieder für die Bundeswehr singt, wird die Orientierungssuche auch musikalisch zum Vergnügen.

"Die Kunst bei sich zu bleiben, ohne aus der Haut zu fahren" – ein Kabarettprogramm nach dem Motto: Selbst wenn man nicht weiß, wo es langgeht, bleibt das Lachen nicht auf der Strecke!

 

Karten: € 17,- / ermäßigt € 12,- (zzgl. VVK-Gebühr)

 

Foto: Hagen Willsch

 

www.gernotvoltz.de




Der Veranstaltungsbeginn (außer Kinder- und Jugendprogramm sowie einigen Sonderveranstaltungen) ist immer um 20:00 Uhr.