Impressum | Datenschutzerklärung
Willkommen im unterhaus Heute im unterhaus Newsletter Karten bestellen Das Theater Das Programm Kinder- und Jugendtheater entree Deutscher Kleinkunstpreis Förderverein Forum Kontakt
+++ *+*+ Programm 2/2018 als pdf zum Download *+*+ +++ unterhaus im Fernsehen +++ 50 Jahre unterhaus im Internet +++ 50 Jahre unterhaus im Hörfunk und Fernsehen +++ Neuer Online-Shop freigeschaltet +++ unterhaus in facebook
zurück Karten bestellen Seite drucken    unterhaus  Künstler kommt mit seinem neuen Programm 17.12.2018 bis 18.12.2018

Detlev Schönauer


 

DoppelHirn

Neues Programm: Wundersame Familienvermehrung in Jacques' Bistro




Wie Phönix aus der Asche! Plötzlich. Unerwartet! Da taucht doch – – – kein Zweifel: eineiiger Zwilling! Jacques weiß von Nix. Ei, wo kommt der her? Warum spricht er französelndes Deutsch, sein Bruder breitestes Meenzerisch? Wieso ist 'unser' verschmitzter Kneipier waschechter Franzose, der andere aber Ur-Meenzer?

Keine Frage. Sie haben etwas gemeinsam: Beide bringen ihr Publikum zum Lachen! Jacques seit Jahrzehnten als charmant parlierender Thekenphilosoph in seinem Bistro, Jakob Kleinschmitt seit einigen Jahren als pfiffiger Bio-Lehrer beim Fastnachts-Fernseh-Klassiker "Mainz bleibt Mainz". Es kommt, wie's kommen muß: Jacques & Jakob sind erstmals gemeinsam auf einer Bühne.

Erleben Sie live die witzigen Brüder bei ihren tiefschürfenden Betrachtungen über Bildung, Intelligenz, über die immer komplizierter werdenden politischen Entwicklungen, über den Islam... und erfreuen Sie sich an ihren Lästereien über manch deutsche Volksstämme.

Hinter beiden Typen steckt natürlich nur einer! Detlev Schönauer, Kabarettist, Clown, Eulenspiegel, begnadeter Sprach- und Dialektparodist, der mal wieder blitzschnell die Rollen wechselt und seinem Grundsatz treu geblieben ist: feinsinniges, geistreiches Kabarett und niveauvolle Comedy zu machen – satirisch, musikalisch, dialektisch, parodistisch und einfach nur komisch! Jetzt mit doppeltem Genuß!!!

 

Karten: € 20,- / ermäßigt € 15,- (zzgl. VVK-Gebühr)

 

Foto: Marion Schönauer-Philippi

 

www.schoenauer.de




Der Veranstaltungsbeginn (außer Kinder- und Jugendprogramm sowie einigen Sonderveranstaltungen) ist immer um 20:00 Uhr.