Impressum | Datenschutzerklärung
Willkommen im unterhaus Heute im unterhaus Newsletter Karten bestellen Das Theater Das Programm Kinder- und Jugendtheater entree Deutscher Kleinkunstpreis Förderverein Forum Kontakt
+++ Der Flyer für September bis November 2018 ist erschienen +++ *+*+ Programm 1/2019 als pdf zum Download *+*+ +++ unterhaus im Fernsehen +++ 50 Jahre unterhaus im Internet +++ 50 Jahre unterhaus im Hörfunk und Fernsehen +++ Neuer Online-Shop freigeschaltet +++ unterhaus in facebook
zurück Seite drucken    unterhaus  Künstler kommt mit einem aktualisierten Programm 06.04.2019

Arnulf Rating


 

Tornado

Aktualisiertes Kabarett-Solo
Deutscher Kleinkunstpreis 1979 & 2003



Wir können uns heute jederzeit unsere Blutfettwerte anzeigen und die Bundesligaergebnisse an jedem Ort der Welt runterladen, aber in welcher Lobby unser erwählter Abgeordneter in Brüssel entscheidet, was demnächst bei uns auf den Tisch kommt, davon haben wir keine Ahnung. Aus dem gelobten Informationszeitalter haben wir uns unversehens mit ein paar Klicks ins Postfaktische katapultiert. Die Verwirrung ist groß. Politiker und professionelle Welterklärer sind sauer. Früher bestimmten sie, was eine Nachricht war, wie sie formuliert wurde. Sie brauchten nur eine Krawatte und ein Fernsehstudio, um die Wahrheit zu verkünden. Heute kann jeder Depp aus seinem Klo höhere Klickzahlen erreichen als der elegante Sprecher einer gebührenfinanzierten Nachrichtensendung. Seit Trump per Twitter regiert und russische Trolle unsere Wahlen beeinflussen, ist Alarm Rot: Die Demokratie ist in Gefahr.

Arnulf Rating führt uns auf eine Exkursion in digitale und andere Welten der Manipulation und zeigt, welche Spinner und Spindoktoren an unserem Weltbild drehen. Selbstverständlich kräftig unterstützt von Dr. Mabuse, der in seinem Geheim-Labor an einer Sicherheits-App forscht – im Auftrag 'Ihrer Majestät', Frau Dr. von der Leyen, der 'lieben' Uschi, die er aus gemeinsamen Studientagen in Hannover kennt, und Schwester Hedwig, weil die resolute 'Mon Chérie'-Schnabuliererin weiß, was zu tun ist, wenn Systemabstürze drohen.

Der Tornado spielt "Tornado", hochaktuelles Highspeed-Kabarett eines Pointen-Turbos, der scharfsinnig den Rohstoff aus dem Sprachmüll der Meldungen herausfiltert, analysiert, kommentiert, konstatiert, desavouiert, brilliert – mit geschliffen-fein-gemein-anarchisch-schnoddrig-frechem Wortwitz. Denn "der Schnee von gestern kann die Lawine von morgen sein!"

 

Karten: € 20,- / ermäßigt € 15,- (zzgl. VVK-Gebühr)

 

Foto: © Ludwig Lang

 

www.rating.de




Der Veranstaltungsbeginn (außer Kinder- und Jugendprogramm sowie einigen Sonderveranstaltungen) ist immer um 20:00 Uhr.