Impressum | Datenschutzerklärung
Willkommen im unterhaus Heute im unterhaus Newsletter Karten bestellen Das Theater Das Programm Kinder- und Jugendtheater entree Deutscher Kleinkunstpreis Förderverein Forum Kontakt
+++ Der Flyer für September bis November 2018 ist erschienen +++ *+*+ Programm 1/2019 als pdf zum Download *+*+ +++ unterhaus im Fernsehen +++ 50 Jahre unterhaus im Internet +++ 50 Jahre unterhaus im Hörfunk und Fernsehen +++ Neuer Online-Shop freigeschaltet +++ unterhaus in facebook
zurück Seite drucken    unterhaus im unterhaus Künstler kommt mit seinem neuen Programm 24.05.2019 bis 25.05.2019

Schwester Cordula liebt Groschenromane


 

preview: Unsern Bub, den kriegst Du net!

Neues Programm: Der Heimatroman
Groschenheft-Satire: Schmonzetten mit Schmackes



Schwester Cordula: Saskia Kästner

Jungförster am Akkordeon: Dirk Rave

 

Tollwütige Stiere, schießwütige Wilderer, verfeindete Familien, feurige Jungbauern, schöne Maiden, heißblütige NebenbuhlerInnen, mißgünstige Schwiegereltern, pfiffige Knechte, rotwangige Mägde..., atemberaubende, alpenglühende Landschaften – das ist Heimat im Groschenroman.

Und die ist immer bayrisch.

Unterm Dirndl wird gejodelt! (Andere Baustelle!)

Happy End garantiert.

Nach Arzt- und Muttiromanen widmen sich Schwester Cordula und Jungförster Dirk in ihrem brandneuen Programm liebevoll der Heimat. Literarisch und musikalisch arbeiten sie sich durch Natur, Liebe, Familienbande und fördern Erstaunliches zutage.

Zum Brüllen komisch. Wenn's nicht so bitter wäre.

Denn es gibt nichts in einem Heimatroman, was nicht von der Wirklichkeit übertroffen würde. Das Idyll ist Himmel und Hölle zugleich. Eine herrliche Angriffsfläche, um es maliziös zu karikieren. Und das kann Kästner brillant. Sie gurrt, schnurrt, kiekst, singt, weint und tanzt, schlüpft virtuos in Sekundenschnelle in alle Rollen, macht die Texte so quicklebendig, daß die Zuschauer vor Lachen kaum zum Atmen kommen. Und Rave gibt den musikalischen Sidekick. "Holleri du dödel di diri dudel dö" – oder so!

 

Karten: € 17,- / ermäßigt € 12,- (zzgl. VVK-Gebühr)

 

Foto: © Antonia Schwarz

 

www.schwestercordula.de




Der Veranstaltungsbeginn (außer Kinder- und Jugendprogramm sowie einigen Sonderveranstaltungen) ist immer um 20:00 Uhr.