Fr. 07.05.2021 | 18:00 Uhr | Kleines Unterhaus

Masud Akbarzadeh

Fucking famous
Programm

Man merkt erst, dass jemand fehlt, wenn er weg ist. Aber Masud Akbarzadeh war nie weg. Und trotzdem kommt er jetzt zurück: auf die Bühne und mit einem Soloprogramm, das schon aufgrund seines ausgesprochen subtilen Titels von sich reden machen wird: „Fucking famous“. Denn Masud ist verdammt berühmt. Viele wussten ja einfach nicht, wir berühmt dieser Masud ist! Oder wer überhaupt! Der junge Mann mit dem unaussprechlichen Nachnamen und dem dunklen Haar hat mittlerweile eine Agentur. Und bezahlte Auftritte. Also einen richtigen Job! Dem Vernehmen nach war er sogar mal Flüchtling. Jetzt ist er Comedian. Also voll integriert. Wobei Masud das alles nur macht, um Frauen kennenzulernen. Sagt er zumindest. Oder das Vorurteil. Bleiben Sie also auf dem Perserteppich und halten immer eine Armlänge Abstand. Oder gehen sie geistig auf Tuchfühlung, denn hier gibt es Gags ohne Obergrenze. So geht Willkommenskultur.