Impressum | Datenschutzerklärung
Willkommen im unterhaus Heute im unterhaus Newsletter Karten bestellen Das Theater Das Programm Kinder- und Jugendtheater entree Deutscher Kleinkunstpreis Förderverein Forum Kontakt
+++ *+*+ Programm 2/2017 als pdf zum Download *+*+ +++ Sommerpause im unterhaus +++ Sendetermine Deutscher Kleinkunstpreis 2017 +++ Kabarettbundesliga-Saison 2016/2017 +++ unterhaus im Fernsehen +++ 50 Jahre unterhaus im Internet +++ 50 Jahre unterhaus im Hörfunk und Fernsehen +++ Neuer Online-Shop freigeschaltet +++ unterhaus in facebook
Facebook studiVZ mySpace
zurück Seite drucken    unterhaus  Künstler kommt mit seinem neuen Programm 07.06.2017 bis 08.06.2017

Gerd Dudenhöffer


 

DEJA VU

Gerd Dudenhöffer spielt aus 30 Jahren Heinz Becker-Programmen
Ehrenpreis des Landes Rheinland-Pfalz zum Deutschen Kleinkunstpreis 2015



Kennen Sie das nicht auch? Da passiert Ihnen etwas und Sie denken: Das habe ich doch schon einmal erlebt!? Die Psychologie spricht hier von einem Déjà vu. Genau so heißt das neue Programm des Kabarettisten Gerd Dudenhöffer.

Und tatsächlich wird sich der aufmerksame Zuschauer sagen: Déjà vu – schon gesehen! Denn Dudenhöffer, seit über 30 Jahren als Heinz Becker auf der Bühne, hat in seinen bislang 16 Programmen geblättert und die Highlights herausgepickt.

Alte Pointen heruntergeleiert? "Geh fort!" Nicht mit Heinz. Dudenhöffer legt einmal mehr den Finger in die Wunden der Gesellschaft und zeigt, wie sich Geschichten wiederholen und sich Geschichte zu wiederholen droht.

"Allez hopp dann!" Aus dem Blickwinkel des engstirnigen Spießbürgers, den man so gern belächelt, liefert der Kabarettist bittersüße An- und Einsichten, die beweisen, daß nicht alles Gold ist, was glänzt – und umgekehrt.

So wie Forscher der Universität im schottischen St. Andrews mit Gehirn-Scans die Entstehung eines Déjà vus erforscht haben, hat sich auch der Beckers-Schöpfer in die Erinnerungen seines Heinz eingeloggt. Was er dort gefunden hat? Bienvenue DEJA VU. "Vestehsche!"

 

Karten: € 25,- / ermäßigt € 20,- (zzgl. VVK-Gebühr)

Foto: Andrew Wakeford

www.gerd-dudenhoeffer.de




Der Veranstaltungsbeginn (außer Kinder- und Jugendprogramm sowie einigen Sonderveranstaltungen) ist immer um 20:00 Uhr.