Impressum | Datenschutzerklärung
Willkommen im unterhaus Heute im unterhaus Newsletter Karten bestellen Das Theater Das Programm Kinder- und Jugendtheater entree Deutscher Kleinkunstpreis Förderverein Forum Kontakt
+++ *+*+ Programm 2/2017 als pdf zum Download *+*+ +++ Sommerpause im unterhaus +++ Sendetermine Deutscher Kleinkunstpreis 2017 +++ Kabarettbundesliga-Saison 2016/2017 +++ unterhaus im Fernsehen +++ 50 Jahre unterhaus im Internet +++ 50 Jahre unterhaus im Hörfunk und Fernsehen +++ Neuer Online-Shop freigeschaltet +++ unterhaus in facebook
Facebook studiVZ mySpace
zurück Seite drucken    unterhaus im unterhaus Künstler kommt mit seinem neuen Programm 19.09.2017

Moritz Netenjakob


 

Milchschaumschläger

Ein saukomischer Roman – Eine satirische Lesung




Werbetexter Daniel hat die Nase voll von seinem Job. Mutig wirft er alles hin und erfüllt sich gemeinsam mit seiner Frau Aylin einen alten Traum: das eigene Café! Schon der Weg bis zur Eröffnung ist mit guten Ratschlägen und ungeahnten Katastrophen gepflastert. Aber das Schlimmste soll erst noch kommen: Kundschaft! Die renitente Pudel-Oma, der altkluge Hipster, ein Fußballtrainer mit Alkoholproblem, Jonas Hortensius, das vermeintliche Wunderkind... und natürlich Daniels Alt-68er-Eltern und Aylins türkische Familie.

Es ist, wie's ist: Wenn sie kommen sollen, bleiben die Gäste zu Hause, wenn sie da sind, bestellen sie, was sie wollen und nicht, was auf der Karte steht. Als dann noch ein Wasserrohr bricht, der Koch die Nerven verliert und das Fernsehen sich ansagt, ist das Chaos perfekt. Nach wenigen Wochen droht Daniel nicht nur die Zahlungsfähigkeit zu verlieren, sondern auch den Verstand!

Der Bestseller-Autor ("Macho Man", "Der Boss"), Grimme- Preisträger ("Stromberg") und Comedy-Autor (u.a. "Pastewka", "Anke") Moritz Netenjakob verwandelt seine eigenen, bitteren Erfahrungen als Café-Betreiber in ein Feuerwerk an Gags, absurden Situationen und wunderbaren Charakteren. "Milchschaumschläger" live – von und mit einem furiosen Ein-Mann-Ensemble. Überschäumend komisch! In diesem Café will man einfach nur Stammgast sein.

 

Karten: € 17,- / ermäßigt € 12,- (zzgl. VVK-Gebühr)

 

Foto: Britta Schüßling

 

www.moritz-netenjakob.de




Der Veranstaltungsbeginn (außer Kinder- und Jugendprogramm sowie einigen Sonderveranstaltungen) ist immer um 20:00 Uhr.