Impressum | Datenschutzerklärung
Willkommen im unterhaus Heute im unterhaus Newsletter Karten bestellen Das Theater Das Programm Kinder- und Jugendtheater entree Deutscher Kleinkunstpreis Förderverein Forum Kontakt
+++ Der Flyer für September bis November 2018 ist erschienen +++ *+*+ Programm 1/2019 als pdf zum Download *+*+ +++ unterhaus im Fernsehen +++ 50 Jahre unterhaus im Internet +++ 50 Jahre unterhaus im Hörfunk und Fernsehen +++ Neuer Online-Shop freigeschaltet +++ unterhaus in facebook
zurück Seite drucken    unterhaus  Künstler kommt mit einem aktualisierten Programm 24.01.2019 bis 26.01.2019

Düsseldorfer Kom(m)ödchen


 

Irgendwas mit Menschen

Das aktuelle Kabarett-Programm




Jetzt geht's um die richtig großen Fragen: Was ist der Sinn des Lebens? Welche Werte braucht eine Gesellschaft? Was muß man heute können, um sich in der Welt zu behaupten? Und wie ging noch mal Kochen ohne Thermomix?

Ein Elternpaar, Helicopter-Mutti Kathi ((Maike Kühl) nebst Gatten, Abmahnanwalt und Verschwörungstheoretiker Nils (Daniel Graf), sowie zwei Väter, der "linksversiffte" Sozialkundelehrer Rainer (Martin Maier-Bode) und nicht zuletzt Autohändler und "Rechtsausleger" Frank (Heiko Seidel) treffen im Klassenzimmer aufeinander, bilden eine "Zwangs-Diskursgemeinschaft"; sie stehen vor der schwierigsten Aufgabe ihres Seins: eine Rede für die Abi-Feier ihrer Kids zu schreiben. Eine Rede, die alles enthalten soll, was wir den kommenden Generationen mit auf den Weg in die Welt geben wollen.

Dissense vorprogrammiert. Denn vier starke Charaktere sehen die Realität komplett unterschiedlich und crashen frontal zusammen. Hochkomisch und sehr politisch zerlegen sie die großen Utopien der Menschheit, die Niederungen der Politik und auch ihre eigenen Beziehungen.

Mit vielen Rollenwechseln, Songs und ungebremster Spiellust zeigt das brillante Kom(m)ödchen-Ensemble wie schwer es heute ist, sich auf eine Zukunfts-Idee zu einigen. Zumal plötzlich das Unberechenbare in ihr Leben tritt...

Eine kluge und witzige Kom(m)ödchen-Satire von Dietmar Jacobs, Christian Ehring und Martin Maier-Bode, wieder schwungvoll in Szene gesetzt von Regisseur Hans Holzbecher.

 

Karten: € 22,- / ermäßigt € 17,- (zzgl. VVK-Gebühr)

 

Foto: © Christian Rolfes

 

www.kommoedchen.de




Der Veranstaltungsbeginn (außer Kinder- und Jugendprogramm sowie einigen Sonderveranstaltungen) ist immer um 20:00 Uhr.