Impressum | Datenschutzerklärung
Willkommen im unterhaus Heute im unterhaus Newsletter Karten bestellen Das Theater Das Programm Kinder- und Jugendtheater entree Deutscher Kleinkunstpreis Förderverein Forum Kontakt
+++ *+*+ Programm 2/2019 als pdf zum Download *+*+ +++ unterhaus im Fernsehen +++ 50 Jahre unterhaus im Internet +++ 50 Jahre unterhaus im Hörfunk und Fernsehen +++ Neuer Online-Shop freigeschaltet +++ unterhaus in facebook
zurück Seite drucken    unterhaus im unterhaus Künstler kommt mit einem aktualisierten Programm 13.09.2019 bis 14.09.2019

Peter Vollmer


 

Er hat die Hosen an – sie sagt ihm, welche!

Aktualisiertes Solo



Externe Links

Kostprobe gefällig,
hier klicken

Peter Vollmer: "Midlife-Krise"


Die Luft wird dünner! Für den Mann des 21. Jahrhunderts. Sein geliebtes Auto fährt bald ohne ihn los. Seine digitale Demenz ist so weit fortgeschritten, dass er ohne Navi-App nicht mal mehr den Weg zum Kleiderschrank findet. Und die Industrie entwickelt Roboter, die man(n) auf "Kuschelsex" programmieren kann. Gehört der männliche Homo sapiens also auf die Liste der bedrohten Arten? Oder kann er zeigen, dass er doch für Irgendetwas zu gebrauchen ist?

Peter Vollmer jedenfalls ist stets bemüht, als Vater, Verdiener und Versteher für Frau und Kinder unentbehrlich zu bleiben. Und ist deshalb sogar bereit zu kochen (mit dem Thermomix), gesund zu leben (etwa 1x die Woche) und sich strikt an die verordnete Trennkost zu halten (erst die Fritten, dann die Wurst).

OK, gelegentlich sucht er die Rückzugsgebiete auf, in denen der guten alten Männerherrlichkeit gefrönt werden kann: Beim Whiskey-Tasting etwa, oder beim Kauf des Sitzrasenmähers, für den er in der heimischen Altbauwohnung jetzt nur noch eine sinnvolle Verwendung finden muss...

Einmal gelingt ihm sogar, als echter Held gefeiert zu werden: Furchtlos rettet er seine Lieben vor einer Riesenspinne, die das heimische Badezimmer unsicher macht. (Total einfach: Er musste das Tierchen nur aus der nahe gelegenen Zoohandlung ins Bad schmuggeln...)

Aber auch, wenn seine Angetraute all dies mit größter Skepsis beäugt, am Ende sieht sie ein: Gatten können Götter sein!

 

Karten: € 17,- / ermäßigt € 12,- (zzgl. VVK-Gebühr)

 

Foto: © Ulrike Reinker

 

www.peter-vollmer.de




Der Veranstaltungsbeginn (außer Kinder- und Jugendprogramm sowie einigen Sonderveranstaltungen) ist immer um 20:00 Uhr.