Impressum | Datenschutzerklärung
Willkommen im unterhaus Heute im unterhaus Newsletter Karten bestellen Das Theater Das Programm Kinder- und Jugendtheater entree Deutscher Kleinkunstpreis Förderverein Forum Kontakt
+++ *+*+ Programm 2/2019 als pdf zum Download *+*+ +++ unterhaus im Fernsehen +++ 50 Jahre unterhaus im Internet +++ 50 Jahre unterhaus im Hörfunk und Fernsehen +++ Neuer Online-Shop freigeschaltet +++ unterhaus in facebook
zurück Karten bestellen Seite drucken    unterhaus im unterhaus Künstler kommt mit seinem neuen Programm 26.09.2019

Manfred Maurenbrecher


 

Deutscher Kleinkunstpreis 1991 (Maurenbrecher/Wester)

Das Recht auf Vergessen-Werden!
Lieder & Texte – Neues Solo



Im Fernsehen sieht man ihn nicht. Was nicht gegen ihn spricht. Seine Kunst scheint nicht quotenkompatibel, sperrt sich gegen Sendeformate, setzt nicht auf schnelle Gags, funktioniert nicht im Playback. Anti-Star Manfred Maurenbrecher hat andere Stärken: Der Berliner Autor und Songpoet ist ungezähmt, widerborstig, angriffslustig, zärtlich, spontan, leidenschaftlich, intensiv, komisch, emotional, romantisch, authentisch... und politisch. Unterhaltung ohne Halteseil.

Maurenbrecher ist einmalig, weil er mit jeder seiner sprachgewaltigen Zeilen für das steht, was er expressiv singt, 'brummt', spielt, liest. Das schätzen auch andere Künstler, die seine Werke interpretieren, z.B. Ulla Meinecke, Hermann van Veen, Klaus Lage, Renan Demirkan, Katharina Thalbach oder die legendären "Queen Bee".

"Das Recht auf Vergessen-Werden!" heißt das neue Solo des sensiblen Geschichtenerzählers am Klavier. Neuestes aus den Sperrzonen des Alltags; schräge Stories, wilde Hymnen – zum Abschied vom Lichtenberger (dem Ostberliner Rentner, der mit seiner Enkelin in einer Zweiraumwohnung lebte). 18 Jahre deutsch-deutsche Weltgeschichte ziehen vorbei, Hooligans und Reichsbürger krakeelen dazwischen, zarte Herbstzeitlose blühen... Am Ende singen alle die Hymne: "Solche Leute brauchen Heimat." 

Ein bewegter Abend, fürs Herz und die Lachmuskeln.

 

Karten: € 17,- / ermäßigt € 12,- (zzgl. VVK-Gebühr)

 

Foto: © Kristjane Maurenbrecher

 

www.maurenbrecher.com




Der Veranstaltungsbeginn (außer Kinder- und Jugendprogramm sowie einigen Sonderveranstaltungen) ist immer um 20:00 Uhr.